Binance erweitert seine Plattform um XRP- und Ethereum-Fiat-Paare

Zuletzt aktualisiert am

Binance, der in Malta ansässige Kryptoriese, gab kürzlich bekannt, dass er Unterstützung für Fiat anbietet Paare, Stablecoin Tether, XRP und Ethereum. Zusätzlich zu dieser Unterstützung hat die Börse Pläne abgeschlossen, Handelspaare zwischen USDT und dem russischen Rubel (RUB) hinzuzufügen.

Binance Sehr beschäftigt auf dem Markt

Im November letzten Jahres stieg Lira auf, um die größte Fiat-Währung zu werden, die auf Basis des Handelsvolumens an Binance gehandelt wird. Die Fiat-Währung ist seitdem unter der Plattform der Börse gewachsen. Binance akzeptierte jedoch nur seine Kunden und Kunden, um die anderen Hauptwährungen mit Bitcoin zu kaufen, einschließlich XRP, ETH und BTC. Die Börse ermöglichte es ihren Kunden, die digitalen Währungen über Papara, die türkische Plattform, zu handeln.

Vor fast einem Jahr unterstützte Binance XRP und machte es zu einer Basiswährung. Später wurde der ETH-Markt zum ALTS-Markt.

Zuvor erlaubte Binance den Handel mit fünf anderen Fiat-Währungen an seiner Börse. Das Unternehmen hatte enorme Auswirkungen auf die Branche, da es versucht, die wichtigsten Fiat-Währungen der Welt zu unterstützen. Binance bietet derzeit mehrere Währungen auf seiner Plattform an. Es bietet Händlern und Anlegern mehr Möglichkeiten, in einer Vielzahl von Währungen zu investieren.

Ich sehe $ EUR auf https://t.co/9rMMAmc1G9 aktiviert. pic.twitter.com/BbOSLouvmC

– CZ Binance (@cz_binance) 7. November 550

Binance eröffnet mehr Büros

Die Börse war in letzter Zeit sehr beschäftigt. Das Unternehmen bot nicht nur Unterstützung für diese Fiat-Währungen an. Es eröffnete auch mehrere weitere Büros in verschiedenen Regionen der Welt, einschließlich Uganda und Singapur.

Langsam aber sicher! #Binance

Viele Menschen wissen immer noch nicht, welche Auswirkungen dies haben wird, aber sie werden es tun. pic.twitter.com/Ci5Geabm6A

– CZ Binance (@cz_binance) December , 550

Binance kann den US-Markt noch nicht erobern

Trotz seiner bemerkenswerten Erfolge in anderen Teilen der Welt hat sich Binance in den USA noch keinen Namen gemacht. Anfang September dieses Jahres hat das Unternehmen seinen Börsenservice in den USA eingeführt und den Handel für sieben Kryptowährungen eröffnet.

Catherine Coley, die ehemalige Ripple-Exekutive, leitet die US-Börse. Seit dem Start der Börse in den USA wurden die Erwartungen nicht mehr erfüllt. Es wurden keine wesentlichen Gewinne erzielt, da das Handelsvolumen relativ entmutigend war. Es läuft weitaus schlechter als erwartet, während Coinbase derzeit den Markt in den USA dominiert. Viele erwarten, dass Coinbase den Markt beherrscht, da es seinen Heimatmarkt betreibt. Angesichts des Niveaus, das Binance auf globaler Ebene erreicht hat, dachten viele, die Börse könnte Coinbase auch in den USA zum Laufen bringen. Aber das ist noch nicht geschehen.

XPRs Wachstum überrascht viele in der Branche

Viele Menschen sind vom Wachstum der XRP auf dem Devisenmarkt überrascht. Für die Inhaber dieses Wertpapiers ist dies jedoch keine Überraschung. Immerhin waren sie die treuesten Anhänger und Gläubigen der Sicherheit, seit sie ins Leben gerufen wurde.

Derzeit nimmt die Münze die dritthöchste Position auf dem Markt ein, nachdem sie Ethereum mehrmals übertroffen hat. Viele Experten und Analysten sagen, dass das Wachstumspotenzial von XRP weitaus höher ist als von vielen Menschen prognostiziert. Nach Ansicht einiger Experten hat die Münze das Potenzial, eine weitaus bessere Leistung zu erbringen als alle anderen Münzen auf dem Markt. Mit der jüngsten Unterstützung von Binance könnte sein Wachstum bereits begonnen haben.

Comments are closed.