Binance gibt erwartete Renditeergebnisse für seinen Absteckservice bekannt

Zuletzt aktualisiert am

Binance hat ein bisschen von a gemacht vor ein paar Monaten in den Kryptoraum spritzen, als er das ankündigte

Start seiner Absteckplattform. Obwohl die Plattform mit der Absteckung von Algorand und Stellar begann, fügte sie der Plattform überraschenderweise mehrere weitere digitale Assets hinzu, als die Akzeptanz zunahm und der Appetit der Benutzer geweckt wurde.

Heute zuvor wurde Binance Research veröffentlicht die geschätzte jährliche Rendite der Absteckplattform und die ermittelten Ergebnisse, obwohl die Plattform erst seit einigen Monaten aktiv ist.

Wie der Bericht zeigt, steigt der Einsatz stetig an. Per Tweet leitet Kava derzeit das Projekt mit erwarteten jährlichen Erträgen im Bereich von 12 bis 16 Prozent. Interessanter ist die Tatsache, dass der Einsatz von Kava erst in der vergangenen Woche angekündigt wurde, mit einer anfänglichen Belohnung von 30, 000 KAVA (Wert ungefähr $ 31, 800 heute, pro Daten von CoinMarketCap)

Algorand kam auf den zweiten Platz, mit einer Ausbeute von 12 zu 14 Prozent. Fetch.ai (Ausbeuten zwischen 8 und 12 Prozent), Harmonie (Ausbeuten zwischen 8 und 10 Prozent) und Cosmos (Erträge zwischen 6 und 9 Prozent) runden die Top 5 ab.

Einer der bemerkenswertesten Trends in der Liste ist die Tatsache, dass die meisten Münzen, von denen ein hoher jährlicher Ertrag erwartet wird, über das Binance Launchpad auf den Markt gebracht wurden. Namen wie Harmony, Fetch.ai und sogar Kava der Spitzenklasse wurden mithilfe des Launchpads entwickelt.

Abstecken ist der neue Rave

Der Beitrag von Binance Research endet mit der Frage: „Wird 2020 das Jahr des Einsatzes sein?“ Es scheint nichts zu geben, das diese Frage davon abhält, sich als wahr zu erweisen. Mehrere Börsen haben begonnen, sich auf das Abstecken von Kryptowährungen zu konzentrieren, und wenn es in diesem Tempo weiter wächst, gibt es keinen Grund, warum es sich im neuen Jahr nicht durchsetzt.

Im November gab Coinbase Custody bekannt dass es sich um einen internationalen Absteckdienst handeln würde. Obwohl Tezos seit März eine Beteiligung mit institutionellem Status anbietet 800, hat das Unternehmen damit begonnen, seine Reichweite zu erweitern, und bietet nun allen amerikanischen Kunden Absteckdienste an.

https://twitter.com/CoinbaseCustody/status/ 1197572816276611078? s = 20

Durch die Ausweitung der Absteckungsdienste auf eine breitere Anlegerbasis hofft der Coinbase-Depotbank, seinen Ruf zu nutzen, um seine Position als Top-Anlagestrategie für Blockchain zu verbessern und Krypto-Investoren.

Am Dezember kündigte über eine Pressemitteilung an, dass es Unterstützung für die Beteiligung an Tezos gegeben habe. Ab Dezember können Benutzer mit dem Vermögenswert handeln, um Belohnungen zu erhalten in Krakens Portemonnaie stecken.

Wie in den Versionshinweisen angegeben, erhalten Benutzer, die Tezos einsetzen, eine jährliche Rendite von 6 Prozent, wobei die Prämien zweimal pro Woche ausgezahlt werden. Der Austausch bestätigte auch, dass in Zukunft weitere Proof-of-Stake-Protokolle hinzugefügt werden.

Comments are closed.