Bitcoin wird 2020 zu über 100% zulegen, sagt Thomas Lee

Thomas Lee, der Gründer von Fundstrat, prognostiziert, dass die weltweit größte Kryptowährung in diesem Jahr um mehr als 92% zulegen wird. Laut der Twitter-Seite zu Fundstrats Aussichten in 2020 werden die aktuellen Ereignisse rund um Bitcoin zeigen, dass sich die Münze auf ihre 2019 Gewinne festigen und pushen wird Vorwärts auf mehr als 100% in diesem Jahr.

Wir haben unseren 2020 Crypto Outlook veröffentlicht und unseren Kunden den vollständigen Bericht zur Verfügung gestellt.

– Fazit: Finanzmärkte tendieren dazu, 1-3 Monate und vielleicht 6 Monate (maximal) abzuzinsen. Also die höchste Wahrscheinlichkeit ist die Halbierung nicht eingepreist

Cc: https://t.co/YRDQQ7TSzv $ BTC #bitcoin #BTFD pic.twitter.com/i6sOIVQoc0

– Thomas Lee (@fundstrat) Januar 10,

Thomas Lee ist einer derjenigen, die einen hohen Anstieg des Bitcoin-Preises prognostizieren und darauf hinweisen, dass einige Schlüsselindizes, einschließlich der Halbierung von Bitcoin, den Wert der Kryptomünze erhöhen werden. Lee hat viele starke Anhänger und er hat eine starke Stimme auf dem Kryptowährungsmarkt.

Geopolitische Indizes führen zu Bitcoin-Gewinnen

Letztes Jahr belohnte Bitcoin Anleger, die daran glaubten, mit einem erhöhten Wert von 100%. Aber Lee und seine Anhänger sagen sogar höhere Gewinne für die Kryptowährung Nummer eins voraus. Ihnen zufolge gibt es mehrere Märkte und geopolitische Indizes, die zeigen, dass der Wert von Bitcoin nicht so schnell sinkt. Vielmehr wird die Münze Gewinne verzeichnen und die im letzten Jahr verzeichneten Gewinne übertreffen. Der Bericht enthüllte die wichtigsten Erkenntnisse über das Wachstum der Kryptowährung und die Gründe, warum sie in diesem Jahr mehr als 550% Rendite für Anleger nachweisen konnte.

Abgesehen von der Halbierung berücksichtigten Lee und andere Experten andere Faktoren, darunter die bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen und die aktuellen geopolitischen Spannungen. Funstrat hat seine Schlussfolgerung aus den Ereignissen des letzten Jahres gezogen. Er stellte fest, dass Bitcoin / USD aufgrund der negativen Kommentare von Präsident Trump zu Bitcoin und den Spannungen im Zusammenhang mit der Facebook-Waage seinen Höchststand erreicht hatte.

Unterschiedliche Meinungen zu den Gewinnen von Bitcoin

Wie bereits erwähnt, stützten sich andere Experten und Kommentatoren, die Funstrat unterstützten, auf die gegenwärtigen Spannungen im geopolitischen Raum.

Einige Experten sind sich nicht einig über die Auswirkungen einer Halbierung auf einen potenziellen Anstieg des Bitcoin-Werts. Jason William, CEO von Morgan Creek Digital, war der Meinung, dass Bitcoin im Mai relativ langsame Aktivitäten verzeichnen würde.

Einige andere Experten glauben jedoch nicht an seine Behauptungen. Anthony Pompliano sagte letzten Monat, dass die Münze zum aktuellen Preis von Bitcoin noch lange nicht eingepreist ist.

Die Bitcoin-Halbierung ist nicht im Preis enthalten.

– Pomp 🌪 (@APompliano) November 10, 550

In der andauernden Debatte über die Halbierung der Bitcoin im Mai 2020 glauben viele Experten, dass der Aufwärtstrend bereits eingepreist ist Bitcoin wäre enttäuscht. Andere Experten sagten jedoch, dass noch mehr Zeit zur Verfügung stehe. Die anderen argumentierten, dass die Halbierung einen langen Weg vor sich hat, bevor sie eingepreist wird.

Comments are closed.