Bitwage startet das weltweit erste Bitcoin 401k für eine begrenzte Anzahl von Benutzern

Bitwage, eine Plattform, die „Lösungen für Remote-Mitarbeiter und Unternehmen schafft, die Arbeit suchen und ihre Löhne optimal erhalten“, hat gerade das allererste Bitcoin 401 k herausgebracht

Laut einem Blog-Beitrag der Gruppe wurde dieser Dienst etwa 10 Monate lang getestet, bevor er als veröffentlicht wurde von jetzt. Tatsächlich haben sie es sogar an ihren eigenen Mitarbeitern getestet.

„Dies bedeutet, dass Unternehmen ihren Mitarbeitern die Möglichkeit bieten können, traditionell / vor Steuern und Roth / nach Steuern zu investieren

k Dollar in Bitcoin “, heißt es in dem Beitrag.

Dies wird natürlich nur durch das ermöglicht, was Bitwage als„ strategische 4-Wege-Zusammenarbeit zwischen Bitwage, Leading Retirement Solutions “bezeichnet , Kingdom Trust “und der Kryptowährungsaustausch der Winklevoss Twins, Gemini.

Diese Gruppen bieten Folgendes für Bitwage:

„ Leading Retirement Solutions bietet die Verwaltung und Aufzeichnung des 401 (k) -Programms, um die Einhaltung der Vorschriften des Arbeitsministeriums und des IRS sicherzustellen. Kingdom Trust bietet eine sichere und regulierte Sorgerechtslösung. Gemini bietet eine sichere und konforme Austauschlösung und Bitwage fungiert als Concierge für das Unternehmen und die Mitarbeiter, um zwischen allen vier Unternehmen zu navigieren. “

Zunächst wird das Unternehmen einschränken, wer sich bewerben kann. Von dort aus helfen sie diesen Benutzern beim Erstellen ihrer Konten und automatisieren den Rollover-Prozess, um zu einem 401 k beizutragen. Sie unterstützen Roth IRAs, 401 ks, 403 bs und viele mehr.

Der Anreiz? Für Anleger ist eine höhere Kapitalrendite als bei einem herkömmlichen 401 k zu erwarten, was dank der Volatilität von Bitcoin möglich ist.

Comments are closed.