Coinbase verliert 10% an Handelsvolumen, da Binance US expandiert

Zuletzt aktualisiert am

Binance ist erst zwei Jahre alt. Manchmal ist es eine überraschende Erkenntnis, da der Krypto-Austausch mehr oder weniger in den Krypto-Markt eingedrungen ist und zu einem der Kraftpakete des Krypto-Austauschs geworden ist. Für die US-Kunden von Binance sah es nicht besonders gut aus, da die Vorschriften allmählich strenger wurden, aber Binance beschloss, es einfach in Kauf zu nehmen.

Sie haben die US-Investoren von ihrer internationalen Plattform gebootet und einfach eine neue auf US-amerikanischem Boden gebaut. Der Börse gelang es, % des Handelsvolumens in direkter Konkurrenz zu Coinbase zu verdienen, selbst mit seiner relativ jungen Lebensdauer.

Das neue Binance.US bietet 15 Formen der Kryptowährung zum Zeitpunkt des Schreibens und ist daran interessiert, diese Zahl noch weiter auszubauen . Die Handelsfirma hat es geschafft, ein Zehntel des täglichen Handelsvolumens in den USA zu erzielen, während sie in direkter Konkurrenz zu Coinbase stand.

A Brief Scare

Binance kündigte im Juni dieses Jahres an, US-amerikanische Investoren von ihrer Hauptplattform fernzuhalten. Binance selbst ist bekannt für seine umfangreiche Liste an Altcoins, und die neue US-Niederlassung würde nicht viele davon enthalten. Dies hat Binances US-Investoren ziemlich erwartungsvoll in die Enge getrieben und die Altcoins massiv verkauft, die zu einem neuen Tiefpunkt für sie geführt haben. Bitcoin ist aus diesem Chaos noch stärker hervorgegangen, da die Leute Bitcoin typischerweise als die „Marke“ der Kryptowährung ansehen.

Ein Seufzer der Erleichterung

 

Binance.US hat jedoch im September eröffnet und das Volumen wächst gerade. Binance ist sich bewusst, dass ein großer Teil seiner Anziehungskraft auf die massive Sammlung handelbarer Münzen zurückzuführen ist und regelmäßig neue hinzugekommen sind. Binance konnte in nur zwei Monaten ein tägliches Handelsvolumen von aufnehmen. Ihr Rivale, Coinbase, macht das Zehnfache dieses Volumens, aber Binance hat es geschafft, 10% des Nettohandelsvolumens von Coinbase in a zu sammeln sehr kurze Zeitspanne. Die Plattform wächst nur vom Aussehen her.

Wettbewerb Rassengleichheit

Wettbewerb macht Verbraucher glücklich. Je bekannter Wettbewerber sind, desto schwieriger wird es für diese Wettbewerber, ihre Kundenbasis zu gewinnen, indem sie sich begehrenswerter erscheinen lassen. Es ist die Basis einer exzellenten kapitalistischen Wirtschaft. Solange es einen Wettbewerb gibt, um gleich große Unternehmen in Schach zu halten, werden diese Unternehmen versuchen, ihr Möglichstes zu tun, um so mächtig wie möglich zu bleiben.

Coinbase ist ein gutes Beispiel für einen Riesen, der zu groß ist, um Angst zu haben. Als Binance.US einzog, erhöhte Coinbase seine Handelsgebühren für Trades mit der geringsten Aktivität.

Diejenigen Benutzer, die unter den erhöhten Handelsgebühren litten, zogen verständlicherweise einfach nach Binance und nannten es den Coinbase-Killer. Binance wäre niemals in der Lage, Coinbase zu töten, wenn Coinbase selbst nicht etwas sehr, sehr Dummes tun würde. Es mag unwahrscheinlich erscheinen, aber die Welt überrascht die Menschen von Tag zu Tag.

Comments are closed.