Crypto Capital Bigshot auf mehreren kriminellen Grafen verhaftet

Zuletzt aktualisiert am

Oz Yosef, ein leitender Angestellter der Kryptowährungs-Investment- und Zahlungsverarbeitungsfirma Crypto Capital, wurde vom Anwalt der Vereinigten Staaten für den Südbezirk von New York angeklagt. Laut einer Gerichtsakte, die mit mehreren Nachrichtenquellen geteilt wurde, wurde Yosef in drei kriminellen Fällen angeklagt, einschließlich Bankbetrug, Verschwörung, um Bankbetrug zu begehen, und Verschwörung gegen in den Vereinigten Staaten ein nicht lizenziertes Geldtransfergeschäft betreiben.

Crypto Capital könnte Bitfinex in Schwierigkeiten gebracht haben

, , 000 Überweisung an eine Bank mit Sitz auf den Bahamas mit dem vollständigen Wissen, dass das Geld von einem in New York domizilierten Konto überwiesen wird.

Nach Ermittlungen von Behörden und anderen internationalen Ermittlungsbehörden hat Crypto Capital im vergangenen Frühjahr die Gelder eingefroren. Von diesen beschlagnahmten Geldern stammten etwa $

Millionen, die zum Kryptowährungsaustausch Bitfinex gehörten. Diese Gelder wurden vermutlich als Auslöser für einen Fall zwischen Bitfienx (sowie seiner Schwesterfirma Tether Limited) und dem New Yorker Generalstaatsanwalt ( NYAG), an dem die Börse Verluste in Höhe von ca.

Der Fall zwischen Bitfinex und der NYAG hat sich seit fast einem Jahr hin und her gezogen, und obwohl beide Parteien über die Zuständigkeit und eine Vielzahl von Fragen gestritten haben, hat er sich inzwischen hin und her bewegt Es wird erwartet, dass der Fall auf absehbare Zeit weiter geprüft wird.

Eine Firma in einem Chaos

Was Crypto Capital betrifft, könnte das Unternehmen den Ansturm der Strafverfolgung nicht überleben. Am Oktober , kaum einen Tag nachdem Yosef von seinen Anklagen betroffen war, wurde Ivan Manuel Molina Lee, der Präsident der in Panama , wurde von polnischen Strafverfolgungsbehörden festgenommen. Laut einem Bericht der lokalen Nachrichtenagentur wPolityce wurde Molina Lee festgenommen Verdacht auf Geldwäsche und Beteiligung am Drogenhandel.

Wie wPolityce berichtete, wurde von der Staatsanwaltschaft in Wrocław ein Europäischer Haftbefehl erlassen, der Molina Lee mit 1,5 Milliarden Zlotych (ca. USD) verband. Millionen) an illegalen Mitteln, die vom polnischen Justizministerium beschlagnahmt wurden. Die Mittel sollen Crypto SP gehören. Z.O.O., eine polnische Firma, die eng mit Crypto Capital verbunden ist.

Laut dem Bericht wurde Molina Lee festgenommen, weil er den Verdacht hatte, das Geld eines kolumbianischen Drogenkartells durch einen Kryptowährungsaustausch zu waschen.

Bitfinex wirft Crypto Capital unter den Bus

Crypto Capital selbst ist von Problemen umgeben. Das Unternehmen ist für alle anderen mehr oder weniger radioaktiv geworden. Im Oktober 25 veröffentlichte Bitfinex eine Pressemitteilung

– Bitfinex (@bitfinex) Oktober 24,

In der Pressemitteilung bekräftigte Bitfinex seine Verpflichtung, die von Crypto Capital verlorenen Mittel weiterzuverfolgen Finanzlizenzen “, um sein Vertrauen zu gewinnen.

„Bitfinex ist Opfer eines Betrugs und macht den zuständigen Behörden, einschließlich denen in Polen und den Vereinigten Staaten, seine Position klar oder andere illegale Gelder auf Geheiß von Bitfinex oder seinen Kunden sind grundsätzlich falsch “, schloss der Austausch.

Comments are closed.