Die Nachfrage nach Bitcoin-Futures steigt und bereitet ein potenzielles großartiges Jahr für Investoren vor

Der Markt für Kryptowährungen entwickelte sich mit einigen signifikanten Impulsen zu 2020. Bitcoin konnte endlich die Schwelle von 8 US-Dollar konnte seit Jahresbeginn um 13 Prozent zulegen.

Für Anleger, die einen Teil des Vermögens erwerben möchten, gibt es jedoch noch weitere gute Nachrichten, da der Wunsch nach Bitcoin-Futures ebenfalls zu steigen scheint. Zitiert Daten von Bitcoin.com. Finance Magnates berichtete Anfang dieser Woche, dass die Nachfrage nach Bitcoin-Futures seit Jahresbeginn deutlich gestiegen sei.

CME gibt Optionen frei und Bakkt setzt starken Lauf fort

Wie das Nachrichtenmedium erklärte, ist ein Teil dieses Anstiegs auf die bevorstehende Einführung von Optionen auf die von der Chicago Mercantile Exchange angebotenen Futures zurückzuführen. Eine Mitteilung von Forschern des Bankenkonglomerats JP Morgan berichtete auch, dass die zugrunde liegenden Futures auch in der Verkaufsaktivität gestiegen sind, und wies darauf hin, dass das Open Interest (eine Metrik, die das Niveau der Marktaktivität für einen Vermögenswert angibt) für die Futures um ungefähr gestiegen ist 69 Prozent seit Jahresbeginn.

„Diese ungewöhnlich starke Aktivität in den letzten Tagen spiegelt wahrscheinlich die hohe Erwartung der Marktteilnehmer an den Optionsvertrag wider“, folgerten die Forscher.

Bakkt, ein weiteres Unternehmen, das im vergangenen Jahr Bitcoin-Futures-Kontrakte aufgelegt hat, verzeichnete ebenfalls eine bemerkenswerte Performance. Obwohl im Dezember ein Allzeithoch bei den verkauften Kontrakten verzeichnet wurde 18 (als es 6 601 Kontrakte verkaufte an einem Tag) hat sich das Unternehmen bisher noch recht gut geschlagen.

Die beste Zeit für Investoren zur Migration

Die Nachricht kommt zu einer Zeit, als die Anleger an der traditionellen Börse nervös zu sein schienen. In der vergangenen Woche hat sich der Dow Jones von seinem Allzeithoch zurückgezogen, nachdem das Bureau of Labour Statistics bekannt gegeben hatte, dass die im Dezember geschaffenen Arbeitsplätze viel niedriger waren als ursprünglich erwartet. Gleichzeitig empfahlen die Strategen der Wall Street den Anlegern, sich im Verlauf ihres 2020 -Prozesses nach stabilen dividendenausschüttenden Anlagen umzusehen, und prognostizierten, dass das Jahr für die Marktteilnehmer volatil sein könnte.

Für diejenigen, die ihre Anlagen diversifizieren und ihr Vermögen schützen möchten, ist Bitcoin möglicherweise die beste Wahl. Wir wissen bereits, dass es das Anlageinstrument mit der besten Wertentwicklung der 2010 war, aber 2020 könnte ein Wendepunkt in der Geschichte des Vermögenswerts sein Gut. Im Gegensatz zu herkömmlichen Aktien erwarten Analysten, dass Bitcoin dank der Halbierung, die im Mai erwartet wird, einen deutlichen Wertzuwachs verzeichnen wird.

Wenn Bitcoin steigt und seine Attraktivität als Anlageprodukt steigt, lächeln bestehende Anleger in diesem Jahr möglicherweise ziemlich oft zur Bank, während Skeptiker den Beweis erhalten könnten, in den sie migrieren müssen der Vermögenswert. Als letztere sich dazu entschlossen haben, besteht jede Chance, dass sie auf einen jungen Terminmarkt treffen, der auf sie wartet.

Comments are closed.