Investor weist auf Liquiditätsmangel als Katalysator für Crypto Adoption hin

In einem Stück für das Nachrichtenmedium Forbes Magazine, Clem Chambers, der Geschäftsführer der Anlage- und Aktienhandelsplattform ADVFN, drückte seine Überzeugung aus dass ein Mangel an ausreichender Liquidität letztendlich zur Einführung von Kryptowährungen führen wird.

Kammern setzen mehrere Krisen in der Perspektive in seinem Stück, beginnend von der globalen Cash-Flow-Krise zu vergleichen, die letzte Woche auf die globale Wirtschaftskrise erlebt wurde das war vor ein paar Jahren erlebt. Der Unterschied, wies er darauf hin, dass, während die 2007 Wirtschaftskrise kam als Folge von Störungen und Fehlern, dass niemand sah kommen, das der letzten Woche war eher ein systemisches Merkmal.

Bitcoin: die Lösung für Liquiditätsengpässe

Chambers fügt die üblichen Vorteile von Bitcoin hinzu; Geschwindigkeit, Teilbarkeit und Kosteneffizienz. Der Investor weist jedoch darauf hin, dass Krypto auf die gleiche Weise durch Marktnachfrage erzeugt werden kann, wie dies bei einem Teilreservebanking der Fall ist.

Zum Adoption, und Bitcoin und seine Schwestern werden dieses Vakuum weiterhin füllen wie eine Goldgrube.

Comments are closed.