Justin Sun bringt Poloniex-Kaufgerüchte ins Bett

Zuletzt aktualisiert am

Justin Sun, der Gründer des Kryptowährungsunternehmens TRON, ist seit einiger Zeit mit dem Kauf der Kryptowährungsbörse Poloniex verbunden. Der Milliardär, ein Entwickler von Kryptowährungen, ist jedoch herausgekommen, um die Luft nach seinem angeblichen Kauf freizugeben.

In einem Tweet veröffentlicht am Oktober , Sun machte deutlich, dass er nicht auf der Suche nach einem solchen Kauf war und fügte hinzu, dass seine Rolle als Ein Geschäftsmann soll „seinen Freunden helfen“, investieren und Unternehmen dabei helfen, sich zu etablieren.

Poloniex ist umgezogen

Die Kämpfe von Poloniex waren in 2019 ziemlich umfangreich. Bereits im Juli wurde der Betrieb nach Übersee verlegt. Circle, die Muttergesellschaft von Poloniex, führte zu dieser Zeit regulatorische Unsicherheiten in den USA als Gründe für einen Wechsel an. Das Unternehmen behauptete in einer Pressemitteilung mit dem Nachrichtenmedium CoinDesk, dass es auf die kryptofreundliche Insel Bermuda umziehen werde, da es seine Dienstleistungen auf Kunden ausrichten würde, die nicht in den USA ansässig sind.

Verwenden Sie Poloniex nicht in den Vereinigten Staaten wohnen. Angesichts der regulatorischen Komplexität, die die amerikanische Crypto-Community derzeit in Verlegenheit bringt, hielt es Circle für angebracht, die Börse aus dem Land zu entfernen und sich darauf zu konzentrieren, die Mehrheit seiner Kunden zu bedienen.

In Bermuda hatten sie das perfekte Gastland gefunden, eine Nation mit einem robusten regulatorischen Rahmen für ihren Kryptoraum und einem Standort, der es Poloniex ermöglicht, weiter zu wachsen.

Eigentümerwechsel

Noch seltsamer wurde es jedoch, als eine offizielle Ankündigung bestätigte, dass Poloniex von seiner Muttergesellschaft abbrechen würde, um als unabhängige Organisation aufzutreten. Die Ankündigung, die im Oktober veröffentlicht wurde 15, ergab, dass Poloniex Circle verlassen und Polo Digital Assets gründen wird, um effektiv die Kontrolle über seine Zukunft zu übernehmen .

Die Börse behauptete in der Ankündigung, dass der Umzug es ihr ermöglichen würde, sich auf die Bedürfnisse von Kryptohändlern auf der ganzen Welt zu konzentrieren, und fügte hinzu, dass sie mehrere neue Funktionen und Vermögenswerte bereitstellen wird Bleiben Sie wettbewerbsfähig auf dem Markt.

Ein separater Blogbeitrag von Circle gab bekannt, dass Polo Digital Assets von einer asiatischen Investmentgruppe finanziell unterstützt wurde. Zu diesem Zeitpunkt berichtete das Kryptonachrichtenmedium The Block unter Berufung auf einen Insider an der Börse, dass die Wertpapierfirma von Sun geleitet wurde.

Als Teil des Umzugs wird Polo in den kommenden Jahren ungefähr 2018 Millionen US-Dollar ausgeben Senkung aller Spot-Handelsgebühren auf 0 Prozent bis zum Ende von 2019. Polo wird auch für US-Kunden unzugänglich bleiben. Nach der Veröffentlichung können amerikanische Crypto-Händler ab dem 1. November nicht mehr mit Poloniex handeln, obwohl sie ihr Vermögen noch bis Dezember .

Kreis und seine Kämpfe

Die Entscheidung, Circle zu verlassen, scheint eher überlebensbedingt zu sein, wenn man bedenkt, wie sehr sich Circle selbst in diesem Jahr ändern musste. Am Mai 20 gab das von Goldman Sachs unterstützte Finanzdienstleistungsunternehmen bekannt, dass es wegen 24 Mitglieder seines Teams.

In einem Blogbeitrag , schrieb Allaire, dass der Schritt notwendig war, um das Überleben des Unternehmens zu sichern, und gleichzeitig das harte regulatorische Umfeld für die Situation verantwortlich machte

Darüber hinaus hat die Firma am September 24, dass es Circle Research schließen würde, eine Abteilung, die es am 9. Oktober startete, 2018, um Einblicke in den Kryptowährungsmarkt zu ermöglichen. Während Circle in seinem Blog-Post zugab, dass die Division einige bedeutende Fortschritte erzielt hatte, bestand die Notwendigkeit, einige Kürzungen vorzunehmen.

Comments are closed.