Mit Bitwage können Unternehmen in der EU, im Vereinigten Königreich und in den USA Löhne in Bitcoin-Bar bezahlen

Zuletzt aktualisiert am

Bitwage, ein internationaler Lohn- und Gehaltsabrechnungsdienstleister für Personalwesen und Kryptowährung, hat angekündigt, Bitcoin Cash (BCH) als weitere Lohn- und Gehaltsabrechnungsoption anzubieten. Damit können Nutzer in der EU, im Vereinigten Königreich und in den USA einen Teil ihres Geldes in BCH umwandeln. Arbeitgeber haben auch die Möglichkeit, eine Gehaltsabrechnung bei BCH vollständig zu finanzieren oder sie auch Freiberuflern oder Arbeitnehmern anzubieten.

Aufbauen

Das Unternehmen stellte zunächst nur Zahlungen in Bitcoin (BTC) bereit, bevor es auf die beliebte Kryptowährung Ether (ETH) umstieg. Kurz nach dem Hinzufügen der Namensvetterwährung der Ethereum-Blockchain führte Bitwage eine Umfrage durch, um herauszufinden, welche Nutzerbasis zukünftig gewünscht wird. Sie stellten eine recht deutliche Nachfrage nach zusätzlichen Formen der Kryptowährung fest. Aus diesem Grund hat Bitwage jetzt Bitcoin Cash hinzugefügt. Bei den Top-Digital Assets belegt BCH durchweg den vierten Platz. Es bot niedrige Gebühren und schnelle Transaktionszeiten, was es zu einer offensichtlichen Ergänzung von Bitwages Arsenal machte.

Jonathan Chester, Chief Executive Officer von Bitwage, kommentierte den Start. Er erklärte, dass Kryptowährung von Tag zu Tag mehr zum Mainstream wird. Aus diesem Grund suchen sowohl Freiberufler als auch Mitarbeiter nach einer Möglichkeit, ihr Kryptowährungsportfolio zu diversifizieren. Er erklärte, dass Bitwage diesen Prozess komfortabler macht. Es ermöglicht Menschen auf der ganzen Welt, die Kryptowährung ihrer Wahl mittels eines passiven Dollar-Kosten-Durchschnittsprozesses zu sammeln.

A Growing Bitwage 

Bitwage Allows Companies in the EU, UK and US to Pay Wages in Bitcoin Cash 2

Bei der Gehaltsabrechnung von Bitwage wurden bereits Bitcoin-Einzahlungen vorgenommen 2019. Es dient angeblich mehr als kapselt unabhängige Auftragnehmer, Freiberufler und Mitarbeiter. Es ist ihnen auch gelungen, von verschiedenen Investoren wie BPI France, Draper Associates und Orange rund 1 Million US-Dollar an Finanzmitteln zu beschaffen.

Bitwage behauptet auf seiner Website, dass der Service von Mitarbeitern von Unternehmensriesen wie Facebook, Google, American Express, GE Comcast und Airbnb genutzt wurde. Es gibt auch öffentliche Einrichtungen, die davon Gebrauch machen, wobei die Weltgesundheitsorganisation als Beispiel dient. Beim Start von BCH gab Bitwage bekannt, dass Bitcoin.com nun eingebunden ist.

Eine Hoffnung für eine kryptografische Zukunft

Zahlung per Kryptowährung ist ein wachsender Trend unter den technisch versierten Nischen von heute. Es besteht die echte Chance, dass dies in den Industrieländern zur Norm wird, da alle großen Supermächte bereits damit beschäftigt sind, eine nationale Kryptowährung zu entwickeln. Bitcoin und seine Derivate werden in absehbarer Zeit als sogenannte „Marke“ von Kryptowährungen anerkannt. Wenn die sogenannten „Altcoins“ anfangen, mit Bitcoin aufzuholen, wird es interessant sein zu sehen, wie sich dies auswirkt.

Die Entwickler von Ethereum haben nachweislich behauptet, dass die Ethereum-Blockchain aufgrund ihres Proof-of-Stake-Systems noch sicherer ist als die von Bitcoin. Je schneller Bitcoin aufhört, der größte Fisch im Meer zu sein, desto schneller wächst die Kryptoindustrie.

Comments are closed.