Shenzhen Stock Exchange listet 50 Blockchain-Unternehmen in einem neuen Index auf

Zuletzt aktualisiert am

Um Anlegern mehr indexbasierte Instrumente anzubieten, hat die Shenzhen Stock Exchange (SZSE) hat 25 Blockchain-Firmen in einen neuen Index aufgenommen. In einer kürzlich auf der Website der Börse veröffentlichten Erklärung wird die Auflistung Anlegern helfen, mehr indexbasierte Anlagen zu sehen, um einen besseren Überblick über die Blockchain-Anlagekanäle zu erhalten. Der Index spiegelt die Leistung von Blockchain-Unternehmen in der Branche wider. Im Index sind einige Top-Unternehmen aufgeführt, darunter die Midea Group, die Visual China Group und S.F. Holding sowie Ping An Bank.

Bedeutung des Index

Der chinesische Präsident Xi Jinping hat kürzlich Optimismus ausgelöst, nachdem er eine Bemerkung zu Blockchain und Kryptowährung gemacht hatte. Die Bemerkungen zur Bedeutung der Blockchain-Entwicklung erregten das Interesse der Interessengruppen, als eine große Anzahl von Blockchain-Unternehmen in China motivierter wurde, in der Branche zu wachsen.

Mit der Erklärung des Präsidenten und der daraus resultierenden Wirkung zeigt sich, dass Blockchain in China allmählich zum Mainstream wird. Mit diesem gelisteten Index wird erwartet, dass viele Unternehmen und Firmen in China das Blockchain-Geschäftsmodell übernehmen.

Das erste seiner Art für Shenzhen

Dies ist das erste Mal, dass die chinesische Börse blockchain-bezogene Unternehmen an der Börse nachverfolgt und auflistet. Aber die NASDAQ, ihr amerikanischer Amtskollege, tut dies schon sehr lange.

NASDAQ verfolgt seit einigen Jahren Unternehmen mit Fortschrittsberichten. Die Börse hat kürzlich einen Index zur Abbildung des Blockchain-Sektors hinzugefügt, der Unternehmen wie Ox, Amobeo sowie Augur umfasst. In der Zwischenzeit gab die chinesische Börsenaufsicht bekannt, dass die chinesische Börse ihre Deckung für Kryptowährungs- und Blockchain-basierte Finanzierungsplattformen ausweiten will.

Der Unternehmensindex ist ist ist ist ist die die die die die die die die zur zur die die die die die die Der neue Index wurde von Shenshen Securities Information mit Hilfe der SZSE veröffentlicht.

Es wurden die börsennotierten Unternehmen aus den unteren, mittleren und oberen Schichten der Blockchain-Industrie befragt. Dazu gehören Technologien, Dienste, Hardwareausstattung und andere Anwendungen.

Sie haben die besten enden Unternehmen ausgewählt. Mit anderen Worten, die Shenzen Stock Exchange hat die Unternehmen anhand ihrer gewichteten Kapitalisierung ausgewählt und anhand des Gesamtmarktwerts der ausstehenden Aktien des Unternehmens ausgewählt. Die SZSE plant, den Index zweimal jährlich im Juni und Dezember an neue Veränderungen anzupassen.

Die chinesische Regierung hat die Blockchain voll unterstützt

Das jüngste Wachstum und die Entwicklung von Blockchain-Technologie und Kryptowährungsgeschäften in China sind in der Unterstützung der Regierung ersichtlich. Erst im August dieses Jahres veröffentlichte die chinesische Regierung einen Leitfaden, der die Erforschung und Entwicklung digitaler Vermögenswerte und von der Zentralbank unterstützter digitaler Währungen fördern wird.

Anleger können die Profile dieser börsennotierten Unternehmen einsehen und entsprechend investieren. Die Anleger würden dem jährlichen Performance-Index dieser Unternehmen ausgesetzt sein, um einen Einblick zu erhalten, wo sie ihr Geld anlegen können.

Große private Akteure in China haben die Entwicklung begrüßt, da sich viele nun der langen Liste der Unternehmen anschließen, die an der Entwicklung von Blockchain-Produkten beteiligt sind.

Comments are closed.