Unterstützung für Euro, Kazakh Tenge und Ukrainian Hryvnia jetzt auf Binance verfügbar

Zuletzt aktualisiert am

Ohne Zweifel ist Binance einer der weltweit größten Kryptowährungsbörsen. Es scheint nur passend, dass die Börsenplattform kürzlich ihre Unterstützung für den Euro sowie die kasachische Tenge und die ukrainische Griwna angekündigt hat.

All In Advcash

Alle drei Währungen wurden mithilfe von Advcash hinzugefügt, wobei Binance darauf hinweist, dass die ukrainische Griwna direkt zum Kauf von Kryptowährungen wie Ethereum, XRP und Bitcoin verwendet werden kann. Es markiert den brandneuen Einstieg des in Malta ansässigen Unternehmens in den europäischen Markt und wird zweifellos der letzte sein.

Binance hat auch brandneue Produktpaare integriert. Dinge wie EOS / BUSD und TRX / BUSD werden zu Binances Spotmarkt hinzugefügt. Die Börse wirft auch ein neues Margin-Trading-Paar ein, BNB / ETH. Um sicherzustellen, dass ihre eigene Münze relevant bleibt, bietet Binance einen Rabatt von 5% an, wenn Sie Geld für den Margin-Handel ausleihen und die BNB für die Abwicklung nutzen.

Es ist nur ein paar Tage her, seit Binance seine Absicht bekannt gegeben hat, eine direkte Unterstützung für die Verschlüsselung der drei Währungen einzuführen. Zu diesem Zeitpunkt war nicht bekannt, welchen Drittanbietern dies gestattet war, aber kürzlich wurde bekannt, dass es sich um Advcash handelte. EUR, UAH und KZT wurden bereits zu Binances API hinzugefügt, aber es gibt eindeutig mehr Raum für Verbesserungen.

Binance hilft ukrainischen Gesetzgebern

Der wahrscheinliche Grund für den Direct-to-Crypto-Dienst, den sie der UAH gaben, ist, dass die Wechselstube beschlossen hat, der ukrainischen Regierung bei der Gesetzgebung über Kryptowährung zu helfen. Dies wurde durch die Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding (MoU) mit dem Ministerium für digitale Transformation der Ukraine vereinbart. In der Absichtserklärung haben beide Parteien vereinbart, bei der Ausarbeitung der Rechtsvorschriften für den ukrainischen Rahmen für Kryptowährungen zusammenzuarbeiten.

Binance und die ukrainische Regierung arbeiten hart daran, alle relevanten Gesetzesvorlagen zu finalisieren, um sie dem ukrainischen Parlament bis Ende des Jahres vorzulegen.

Changpeng Zhao, Chief Executive Officer von Binance, der manchmal den Spitznamen „CZ“ trägt, bestätigte diese Ankündigung auf Twitter.

Was für ein schönes Gefühl, an diesen Diskussionen teilnehmen zu können. Eine echte Veränderung gegenüber vor ein paar Jahren. #adoptionhttps: //t.co/mjRv2oCwhl

– CZ Binance (@cz_binance) 6. November 792

CZ weist darauf hin, dass die ordnungsgemäße Gesetzgebung der ukrainischen Kryptoumgebung das Potenzial hat, dem Land ein erhebliches Wirtschaftswachstum zu verleihen.

Comments are closed.