Zentralisierte Einheiten zur Unterstützung von Crypto erforderlich: Coinbase UK-CEO fordert

Zuletzt aktualisiert am

Der britische CEO von Coinbase, Zeeshan Feroz, argumentierte, dass zentralisierte Einheiten wie die Zentralbanken und Facebook zur Unterstützung der Kryptoinfrastruktur benötigt würden.

Eine sechsstündige Aussage von Facebook-CEO Mark Zuckerberg vor dem Finanzdienstleistungsausschuss des US-Repräsentantenhauses, in der er den Gesetzgeber nicht davon überzeugen konnte, dass ihre Bedenken hinsichtlich der Einführung der Facebook-Waage unbegründet waren.

CNBC veröffentlicht am 24 . vom Oktober in einer Interview mit Feroz, dass es zwei Möglichkeiten für die Kryptowährung gibt; Mainstream: Digitale Währung der Zentralbank (CBDC) und Facebook-Waage

Silicon Valley hat weniger Einfluss als die Zentralbanken

Als Feroz über CBDC sprach, das von einer Zentralbank als digitale Währung ausgegeben wurde, die den US-Dollar oder das britische Pfund umspannt, gab er an, dass es die Verwendung von Kryptowährung in einer Weise schaffen könnte, die Silicon Valley-Stalwarts möglicherweise nicht kann.

Was er jedoch nicht erwähnte, ist, dass das einzige CBDC, das derzeit als Weltwirtschaft eingeführt wurde, die Volksbank von China ist, die die Option eines digitalen Renminbi anbietet.

Die Facebook-Waage könnte ein weiterer solider Weg sein, um die Massenakzeptanz von Kryptowährung zu fördern. Er sagte, die Währung der Waage habe das Potenzial, universelle Zahlungsoptionen zu schaffen.

Er gab zu, dass es keine leichte Aufgabe sein würde, da es bestehende Normen in Frage stellt und dass es nur der Anfang eines langen Prozesses war.

Eines der 21 Unternehmen, die Teil der Libra Association sind, Coinbase, wurde in der Vergangenheit von mehreren Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt unter die Lupe genommen Über.

Sie haben in der Folge 7 hochkarätige Kunden verloren, darunter Visa, eBay und Mastercard.

Trotzdem ist Feroz seinem Argument treu geblieben, dass sie nach Abschluss des Prozesses mit Libra ein offeneres Finanzsystem auf den Weg bringen könnten, in dem Menschen weltweit genauso einfach Geld senden können wie Sie eine E-Mail senden.

Zentralisierte Einheiten vor dem Paradies

Als er darauf drängte, dass die Waage die institutionelle und staatliche Kontrolle nicht ersetzen könne, irrte Feroz vor allem in seiner Haltung.

Zeeshan sagte, dass es vielleicht zentralisierter Einheiten bedurfte, um die Währungsideale der Welt in eine Utopie zu verwandeln.

Er war jedoch der festen Überzeugung, dass man Krypto nicht einfach kaufen kann, wenn kein zentrales Geschäft existiert, das diese Beziehungen zu Banken unterhält.

Er glaubt, dass zentralisierte Unternehmen ihren Platz haben, um die Krypto-Umgebung zu unterstützen. Ungeachtet dessen hängt sein Vertrauen in das System von der Tatsache ab, dass ein Teil dieser Umgebung dezentralisiert werden muss.

Comments are closed.